• » Abkürzungen
  • » Kontakt
  • » Datenschutz
  • » Impressum
  • » English French German Italian

PWM Fahrregler

Einen Gleichstrommotor mit Pulsen variabler Impulsbreite zu steuern, ist ein Top Thema für jeden Modellbahner.
Digitalfahrer bekommen die Pulsweitenmodulierten Motorströme automatisch mit dem Lokdecoder, für Analogfahrer ist dies ein Thema für das Fahrpult.

Ich als Analogfahrer beschäftige mich mit diesem Thema seit langem und so richtig interessant wurde es, seit die Microcontroller auch in unser Hobby eingezogen sind.

Die Historie meiner PWM-Regler:
  1. PWM-1: Zunächst entstand ein Standalone Fahrpult, noch ohne Microcontroller sondern mit analogen Bauteilen, das ich auch als Rangierregler für die SaMoBa-Steuerung benutzen kann
  2. PWM-2: dann ersetzte ich die Fahrspannungsgeneratoren in meiner SaMoBa-Steuerung durch PWM-Spannungsregler, diese basierten auf einem Microcontroller PIC; ich programmierte zunächst mit PIC-Assembler, später transportierte ich den Code nach PIC microPascal
  3. PWM-3: Als Zukunftsprojekt wird ein Fahrpult entstehen, das ich im Rahmen eines Workshops in einem Internetforum entwickle. 

pwm system220klein

PWM-1: Der "analoge" PWM-Fahrregler ohne Micro
PWM1

PWM-2: Die 4 PWM-Regler für die SaMoba-Steuerung mit Micro
PWM-FP-v3

PWM-3: das neue PWM Standalone Fahrpult mit Micro


SaMoBa-Rangierregler

PWM-1: Mein erster Fahrregker mit Pulsweitenmodulation war noch aufgebaut mit diskreten Bauteilen, ohne Microcontroller mehr...


SaMoBa-Fahrregler

PWM-2: Diese Version meines PWM-Fahrreglers enthält einen Microcontroller und kann vom PC aus angesteuert werden. 4 dieser Regler sind in meine SaMoBa-Steuerung integriert seit Dez. 2012 mehr...


Standalone Fahrpult

PWM-3: Dieser Fahrregler sollte interessant für Analogfahrer sein, ein stand-alone Regler mit PWM und gespeicherten lokspezifischen Parametern. Der Regler entsteht im rahmen eines Workshops in einem Internetforum. mehr...